Alexander Orth

Alexander Orth berät nationale und internationale Mandanten in allen Fragen des Immobilienrechts, insbesondere bei Due Diligence-Prozessen (Einzelimmobilien und Immobilienportfolios), Immobilientransaktionen (Asset und Share Deals) sowie beim Erwerb bzw. der Veräußerung von Immobilienfinanzierungen. Daneben berät er Mandanten in allen Fragen des Asset und Property Managements sowie im gewerblichen Miet- und Pachtrecht. Sein Mandantenkreis umfasst offene und geschlossene Immobilienfonds, Versicherungen, Banken und andere institutionelle Investoren. Darüber berät er ebenso in prozessrechtlichen Fragen im Rahmen von mietrechtlichen Angelegenheiten.

 

Universität Konstanz und Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2008-2013)

Referendariat am LG Wiesbaden (2014-2016)

Zulassung als Rechtsanwalt (2016)

Rechtsanwalt bei Triskatis und Kollegen mit Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich des Wohnraum- und Geschäftsraummietrecht (2016-2018)

Rechtsanwalt bei KUCERA seit Januar 2019; Praxisgruppe Real Estate, Finance & Transaction

 

 

Sprachen: Deutsch, Englisch