Raphael Polensky

Raphael Polensky berät nationale und internationale Mandanten bei Immobilientransaktionen, im Bereich Immobilienverwaltung sowie im Kauf-, Miet- und Pacht-, und Bauvertragsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Bereich Prozessführung, insbesondere post-Transaktionsprozesse sowie die prozessuale Durchsetzung von sich aus der Immobilienverwaltung ergebenden Streitigkeiten.

 

Studium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg. (2011-2016)

Referendariat in Frankfurt a. M. (2016-2018)

Zulassung als Rechtsanwalt (2018)

Rechtsanwalt bei KUCERA (seit 2018); Praxisgruppe Real Estate, Transactions, Litigation

Promotion im Miet-/Sachenrecht im laufenden Verfahren (seit 2019)

 

 

Sprachen: Deutsch und Englisch