Isabel Tannenberg

Isabel Tannenberg ist im Bereich des Immobilien- und Investmentsteuerrechts beratend tätig, insbesondere in Bezug auf Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Grunderwerbsteuer und Grundsteuer. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der steuer- und gesellschaftsrechtlichen Beratung von in- und ausländischen Investoren, offenen und geschlossenen Immobilienfonds, Versicherungen und Projektentwicklern im Rahmen von Immobilientransaktionen und Strukturierungen. Darüber hinaus berät sie steuerrechtlich beim Abschluss von Miet- und Hotelpachtverträgen und unterstützt ihre Mandanten in außergerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren sowie vor den Finanzgerichten.

 

Studium der Rechtswissenschaften in Leipzig mit Schwerpunktbereich Steuerrecht (2002 - 2008)

Referendariat mit Ausbildungsstationen in der Finanzverwaltung und dem sächsischen Finanzgericht (2008 - 2010)

Zulassung als Rechtsanwältin (2011) und seitdem bei KUCERA tätig (Praxisgruppe Real Estate Taxation)

Zulassung als Steuerberaterin (2015)

Partnerin bei KUCERA, Praxisgruppe Real Estate Taxation (2019)

 

Sprachen: Deutsch und Englisch

 

Referenzen:

- Steuerrechtliche Beratung eines Spezialfonds bei der Veräußerung von Fachmarktzentren mit einem Volumen von rd. EUR 344 Mio

- Steuerrechtliche Beratung bei Erwerb eines Portfolios von 4 IntercityHotels (Share Deal)

- Steuerrechtliche Beratung bei Erwerb der Lanxess Arena Köln für chinesisches Family Office

- Steuerrechtliche Beratung der B&B Hotels GmbH bei der Veräußerung eines umfangreichen Hotelportfolios im Rahmen eines Sale-and-lease-back/development Modells

- Steuerrechtliche Beratung der Hatfield Philips International Limited auf Seiten des Grundpfandgläubigers im Zusammenhang mit der Veräußerung bzw. Zwangsversteigerung des Quelle-Areals in Nürnberg

- Steuerrechtliche Beratung der RREEF Investment GmbH bei Erwerb des "Deutsche Bank Campus Berlin" für den offenen Immobilienfonds "grundbesitz europa"

- Steuerrechtliche Beratung der Arminius Moat (Luxemburg) S.à r.l. bei Erwerb des "Mars Portfolios"